Hurstmoos-Gönner

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gönnern. Werden auch Sie Gönner oder Gönnerin des Hurstmooses. Mehr. . .

 

 

Nächster Fyrabehöck

Freitag, 26. Januar 2018
ab 18 Uhr, im Blockhaus Mösli

j

 

 

Nächster Verinsanlas

Mittwoch 17. Januar 2018,
20 Uhr, Jahresprogramm-Höck in der Blockhütte im Hurstmoos

Das neue Vereinsjahr beginnt mit der Planung des Jahres-programms 2018. Wer sich

Ausblick

Gestalte den Ausblick auf das neue Jahr aktiv mit.

 

daran beteiligt, kann aktiv das Vereinsgeschehen des Jahres mitgestalten. Wer Ideen hat bringt diese mit an den Jahres-programm-Höck. Der Vorstand hofft auf eine rege Beteiligung und viele gute Vorschläge.

 

 

Facebook

 

 

 

 

 

 

Infos

 

Seltener Gast im Hurstmoos

Ein Eisvogel geht im Mösli auf Jagd

Eisvogel

Ansitzen um einen mundgerechten Fisch zu erbeuten. Bild Marc Zürcher

 

Einen ganz besonderen Fischer hat Marc Zürcher im Mösli entdeckt: den wunderbar bunten Eisvogel! Er wurde zwar schon öfters im Hurstmoos gesichtet, doch dieses Mal liess er sich durch Marc fotografisch festhalten. Der Eisvogel (Alcedo atthis) ist die einzige in Mitteleuropa vorkommende Art aus der Familie der Eisvögel (Alcedinidae), wie im Wikipedia zu lesen ist. Schön, dass er sich im Mösli niedergelassen hat.

26. November/Guido Pelli

 

 

Herbstarbeiten 2017

Regenwetter beeinträchtigte die Arbeiten kaum

Frisch gemäht präsentiert sich das Hurstmoos in seinem Herbstkleid. Bild Marc Zürcher

 

Trotz nicht ganz idealem Wetter wurde zum Auftakt der diesjährigen Herbstarbeiten viel geleistet. So konnte das hochgewachsene Schilf gemäht und abtransportiert werden. Das Mähen bildet jeweils den Hauptharst der Arbeiten im Herbst. Zudem gab es einiges zu reparieren, beispielsweise eine Brücke, die mit einem neuen Balken versehen werden musste. Unterstützt wurde der Verein auch diesmal von Asylbewerbern und Freunden des Möslis, die sich wieder mit viel Elan ins Zeug legten. Bereits am ersten Samstag der Herbstarbeiten konnte also schon viel erledigt werden. Eine Serie Bilder zu den Herbstarbeiten von Peter Häubi und Marc Zürcher finden Sie hier.

28. Oktober 2017/Guido Pelli

 

 

Projekt abgeschlossen

Das Brennholz hat seinen alten Platz wieder

Holzhütte

Mit grossem Einsatz schaften Alt und Jung gemeinsam das Holz wieder unters Dach. (Bild Guido Pelli)

 

Im Rahmen der Sanierung der Holzhütte musste alles Brennholz vorübergehend im Freien gelagert werden. Jetzt ist das Projekt soweit gediehen, dass man das Brennholz wieder an seinen angestammten Platz zurückbringen konnte. Nach dem ältere und junge Freunde des Möslis gemeinsam angepackt haben, ist das Holz jetzt wieder unter Dach und Fach. Der Einsatz ging am Samstag 12. August über die Bühne. Auch der Wettergott half gütig mit, indem er es trocken und nicht allzu heiss werden liess. Der Vorstand dankt allen, die sich an der Aktion beteiligten.

13. August 2017/Guido Pelli